Sicher, komfortabel, wirtschaftlich und verfügbar

Spurgeführte Transportmittel aus Schweizer Produktion bewähren sich am Boden und in der Luft auf allen Kontinenten. In Städten und urbanen Gebieten sind Luftseil- und Gondelbahnen preiswerte und effiziente Alternativen zu Bussen, Trams und U-Bahnen. Geringer Bodenbedarf, kurze Bauzeit, niedrige Kosten bei Bau und Unterhalt sowie hohe Förderleistung und Umweltfreundlichkeit zeichnen sie aus.

Wo Kapazitätssteigerungen durch mehr Gleise und längere Bahnsteigkanten mit vertretbaren Kosten nicht mehr möglich sind, helfen im Nah- wie im Fernverkehr Doppelstockzüge die Fahrgastnachfrage zu erfüllen.

Verlangt die Topografie eine Trassen-Steigung, bei der die Reibung Rad-Schiene nicht mehr genügt, kommt das Zahnrad zum Zug: Zahnradbahnen werden weltweit nur noch in der Schweiz hergestellt. Besonderen Wert legen Schweizer Rollmaterialhersteller auf tiefe Kosten für den Betrieb und Unterhalt während der geplanten Fahrzeug-Lebensdauer. Sie sind auch bereit, die Wartung zu übernehmen und dazu die Verfügbarkeit zu garantieren.




In jedem Zug der Welt stecken
Schweizer Know-how, Erfahrung
und Komponenten.

Spurfreudig bis auf den Gipfel

Der Alpensteinbock: Er lebt und klettert zwischen Wald- und Eisgrenze bis auf 3‘500 Meter über Meer. Er ist das Wappentier des Gebirgskantons Graubünden mit der höchstgelegenen, ganzjährig befahrenen Adhäsionsbahnstrecke Europas über den Berninapass (2‘253 Meter).

Rollmaterial: Spurgebundene Fahrzeuge und Systeme aus Schweizer Produktion bewähren sich unter dem Boden, auf der Erdoberfläche und in der Luft:
  • Luftseil-, Gondel- und Standseilbahnen erschliessen Berge bis auf 3‘820 Meter über Meer (Kleinmatterhorn) für Aussicht und Sport – neu auch als bodenunabhängige und staufreie ÖV-Verkehrsmittel in dichtbebauten und topografisch schwierigen Städten

  • Strassenbahnen in Schmal- und Normalspur erleben in ganz Europa eine Renaissance, so auch in Basel, Bern, Genf und Zürich

  • Gelenkzüge mit eingeschobenem Traktionsmodul sind kostengünstig in der Anschaffung und im Unterhalt

  • Triebzüge für unterschiedliche Spurweiten, Stromspannungen und Steigungen bis 70 Promille bewähren sich bei allen klimatischen Bedingungen

  • Doppelstockzüge im S-Bahn- und Fernverkehr sind Antworten auf eine hohe Mobilitätsnachfrage und infrastrukturelle Kapazitätsengpässe
Mitgliederliste der Produktegruppe Rollmaterial