Länger, höher, schöner

Schweizer Bahnstrecken sind legendär und geniessen Kultstatus. Allen voran ist das UNESCO Weltkulturerbe Albula- und Berninabahn in Graubünden mit Kehrtunnels, Aufsehen erregenden Brücken und einem Scheitelpunkt auf 2300 Meter über Meer. Das bedeutet Europarekord für eine Adhäsionsbahn.

Der längste Bahntunnel der Welt mit einer Länge von 57 Kilometern quert die Schweizer Alpen und verläuft bis zu 2‘300 Meter unter dem Gotthardmassiv.

Funktionalität und Ästhetik prägen Linienführungen und Brückenbauten von weltberühmten Ingenieuren wie Ammann, Maillard und Menn.




Bauwerke aus Schweizer Hand sind
per Definition designt: Sie vereinigen
weltweit Funktionalität und Ästhetik.
Mitglieder der Produktegruppe Strecken-, Brücken- und Tunnelbau